Dachau: Alice Schwarzer liest aus Biografie

Sie ist nicht überall beliebt – aber die meisten werden sie kennen. Deutschlands wohl bekannteste Feministin Alice Schwarzer ist heute in Dachau zu Gast. Im Rahmen des Literaturfestivals „Dachau liest“ wird Schwarzer aus ihrer Autobiografie vorlesen. Dabei wird sie auch über ihren jahrzehntelangen Kampf für Frauenrechte erzählen. Los geht es um 20 Uhr im Ludwig-Thoma-Haus. Hier geht es zu den Tickets.