Dachau: „Dachau handelt“ Ticket soll Shoppen erleichtern

Wer im Landkreis Dachau shoppen gehen will, braucht aktuell einen negativen Corona-Test, der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Der kann auch vor dem Laden unter Aufsicht des Betreibers gemacht werden. Das bedeutet theoretisch – wer in mehrere Läden möchte, muss bei jedem Laden einen neuen Selbsttest machen. Das geht jetzt aber einfacher – Landratsamt und Gewerbeverband haben das „Dachau handelt“ Ticket erfunden. Das Prinzip – man macht bei einem Laden einen Selbsttest, bekommt eine Bescheinigung und kann dann auch in weitere Läden gehen, ohne sich nochmal zu testen. Das Ticket gilt dann einen Tag lang.