Dachau: Kinder zünden versehentlich Auto an

Zwei Kinder haben mit Wunderkerzen gezündelt und so wohl ein Auto in Dachau in Brand gesetzt. Gestern Nachmittag bemerkte ein Anwohner das brennende Auto. Die Feuerwehr war zum Glück schnell da und konnte den Brand löschen. Der Schaden beläuft sich trotzdem auf rund 40.000 Euro. Die Polizei ermittelt jetzt wegen fahrlässiger Brandstiftung.