Dachau: Unverpackt-Laden soll kommen

Regional und unverpackt – das ist das Motto des neuen Unverpackt-Ladens, der in Dachau entsteht. Das Simperl verkauft seine Lebensmittel nämlich nicht nur ohne Plastik oder Verpackungen, sondern legt auch viel Wert auf regionale Produkte. Verkauft werden dann nicht nur trockene Lebensmittel wie Nudeln, Getreide und Gewürze, sondern auch Hygiene und Reinigungsmittel zum Abfüllen. Im besten Fall haben die Kunden ihre Gefäße und Taschen zum Einfüllen schon selbst dabei, aber man wird auch welche im Geschäft kaufen können, und so jede Menge Verpackungsmüll sparen. Anfang April soll das „Simperl“ in der Steinkirchner Straße 1 aufmachen. Ein weiterer Schritt zu mehr Umweltschutz hier in der Stadt.