Das „Grüne Klassenzimmer“ startet

Unterricht muss nicht immer nur im Klassenraum mit Büchern und Tafeln stattfinden – hier im Fürstenrieder Wald können Schulklassen jetzt spielerisch den Wald kennenlernen. Die Städtische Forstverwaltung hat das „Grüne Klassenzimmer“ eröffnet. Dort kann man das Ökosystem Wald kennenlernen und Anstöße für nachhaltiges Handeln geben, heißt es. Außerdem ist es besonders coronafreundlich, weil es natürlich an der frischen Luft ist. Das dreistündige Programm wird von einer Waldpädagogin geleitet.

Mehr Infos gibt es hier….