„Die Ärzte“ rufen zum Impfen auf und bekommen Rückendeckung von Jan Delay

Punk ist ja normalerweise immer erst mal dagegen. Zumindest „Die Ärzte“ machen aber beim Thema Impfen eine Ausnahme. Auf ihrer Website haben sie jetzt ein langes Statement dazu veröffentlicht. Sie fänden es verständlich, schreiben die Punkrocker, wenn man Angst davor habe, sich einen neuen und schnell zugelassenen Impfstoff zu spritzen. Das Problem an dieser Wette mit dem Schicksal sei nur, dass der Einsatz im schlimmsten Fall das eigene Leben sei. Deshalb habe sich auch die ganze Band entschieden, sich impfen zu lassen. Beifall für das unaufgeregte Statement der Ärzte kommt von Musikerkollege Jan Delay: Das spreche ihm aus dem Herzen, schreibt der Hamburger auf Twitter.