Die besten Familienspiele

Wir helfen Euch, die nächsten Wochen mit Euren Kindern zu Hause gut zu überstehen. Es ist ja eine gute Zeit, um mal wieder gemeinsam zu spielen. Daher haben wir hier für Euch die besten Familienspiele zusammengestellt.

Da ist der Wurm drin

Im Kinderspiel des Jahres 2011 wühlen sich bunte Würmer durch den doppelten Spielplan – und zwar um die Wette. Ein Farbwürfel bestimmt, mit welchem von sechs unterschiedlich langen Teilen man gerade den eigenen Wurm verlängern darf. Lange Stücke sind besonders beliebt, denn es gewinnt derjenige, dessen Wurm am Komposthaufen als Erster seinen Kopf aus der Erde reckt. Ein einfach erlernbares, lustiges Wettwühlen für 2 bis 4 Spieler ab 4 Jahren!

Geister, Geister, Schatzsuchmeister!

Im alten Haus sind die Geister los. Trotzdem trauen sich vier wagemutige Schatzsuchmeister hinein. Schließlich sind dort acht wertvolle Juwelen versteckt. Die Mitspieler müssen zusammenarbeiten, ihre nächsten Züge absprechen und mit Würfelglück die Juwelen nach draußen bringen. Tolles Spiel für Familien mit Kindern im Grundschulalter.

Camel Up

Bei diesem kurzweiligen Familienspiel liefern sich Holzkamele ein völlig verrücktes Wettrennen. Und ihr tippt dabei auf den Ausgang des Rennens. Bei diesem Spiel kann alles passieren, sodass Kinder und Erwachsene die gleichen Gewinnchancen haben. Camel Up war völlig zurecht das Spiel des Jahres 2014.

Activity Junior

Die kindgerechte Version des Spieleklassikers Activity: Die Junior-Edition enthält 990 Begriffe, die speziell für die Altersgruppe ab 6 Jahren ausgewählt wurden. Vier bis 12 kleine Ratefüchse trainieren spielerisch Interaktion und Kommunikationsfähigkeit im Team. Früh übt sich, wer ein Activity-Meister werden will!

Junior Labyrinth

Die Kindervariante des beliebten Spiels, bei dem sich Wände und Gänge ständig verschieben. Wer entdeckt die Geheimnisse, die sich hinter den dicken Mauern verbergen? Und wer findet den Weg aus diesem wahrhaft verrückten Labyrinth? Zwei bis vier Kinder ab 5 Jahren können ihr Glück versuchen!

Das Spiel des Lebens

„Das Spiel des Lebens“ ist ein Spaß für die ganze Familie. Hier schlüpfen die Kinder in ihre Traumberufe, treffen spielerisch Entscheidungen für ihren Lebensweg und wägen zwischen Sicherheit und Risiko ab. Wenn Mama mit Aktienspekulationen Gewinne einfährt, Papa im Kaufrausch die Kohle beim Schlussverkauf verprasst oder Oma Geld für einen teuren Geländewagen springen lässt, sind kurzweilige und lustige Spielstunden garantiert. Wer entscheidet sich zum Schluss für das Seniorenheim und wer zieht in die begehrte Millionärsvilla ein? Beim Spiel des Lebens dreht sich das Rad des Lebens immer wieder neu … Für zwei bis sechs Spieler ab 8 Jahren.

Tempo, kleine Schnecke!

„Tempo, kleine Schnecke!“ ist ein buntes Rennen auf dem Spielbrett, bei dem 2 bis 6 Spieler ab 3 Jahren gegeneinander antreten – bzw. ankriechen. Welche kleine Schnecke macht das Rennen? Es wird gewürfelt, bis eine Schnecke die leckeren Salatköpfe erreicht – und gewinnt! Das rasante Spiel vereint Spaß mit dem ersten Erlernen von Spielregeln, auch Farben und das Zählen werden den Kindern näher gebracht

Der Maulwurf und sein Lieblingsspiel

Der Maulwurf in seinem Auto, der Igel auf dem Motorrad, die Maus auf dem Fahrrad und der Hase auf Rollschuhen: Beim Würfel-Wettlauf müssen die Spieler genau auf den Symbolwürfel achten. Wer gewinnt diesen lustigen Wettlauf? Durch den Holzwürfel mit leicht erkennbaren Symbolen eignet sich dieses Spiel gut für Kinder ab drei Jahren.

Ravensburger Familienspiele-Sammlung

Eine umfangreiche Spielesammlung, perfekt für alle, die gerade die Freude an Brettspielen entdeckt haben: Mehr als 60 beliebt-bekannte Klassiker und Spielvarianten für Jung und Alt sind mit dabei. Malefiz, memory, Fang den Hut, Pachisi, Gänsespiel, Leiterspiel, Dame, Mühle, Halma, Reversi, Mikado und viele mehr biete kurzweilige Unterhaltung für jede Gelegenheit