Die besten Spargelrezepte

Die Spargelsaison ist in vollem Gange und viele suchen wie jedes Jahr kreative, neue und leckere Rezepte. Wir haben für Euch die Besten zusammenstellt, die garantiert schnell und einfach zum Nachkochen sind:

1. Panierter Spagel

Zutaten:

  • 500g - frischer Spargelsaison
  • 250g - Käse in Scheiben geschnitten (Gouda oder Edamer)
  • 250g - gekochter Schinken, möglichst große Scheiben
  • 2 - verquirlte Eier
  • 100g - Mehl
  • 100g - Semmelbrösel
  • 1 EL - Öl zum Braten

Den frischen Spargel schälen. In Salzwasser mit einem kleinen Stück Butter gar kochen (sollte noch etwas "Biss" haben). Jeweils 2-3 Stangen Spargel je nach Dicke mit einer Scheibe Gouda einwickeln, dann in eine Scheibe Schinken darum wickeln und diese mit Zahnstochern feststecken. Dann werden diese Spargel-Gouda-Schinken-Teilchen in Mehl gewendet und anschließend leicht abgeklopft. Dann durch das verquirlte Ei ziehen und zum Schluss in den Semmelbröseln wälzen. In einer Bratpfanne mit erhitztem Öl so lange anbraten, bis sie knusprig sind.

2. Spargel-Spinat-Pfanne

Zutaten:

  • 1,5 kg Spargel, weiß
  • 1,0 kg Spinat, geputzt und gewaschen
  • 300 g Allgäuer Bergkäse, frisch gerieben
  • 80 g Butter
  • Saft und Schale von ½ Zitrone
  • Zucker, Salz, Pfeffer


Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Den Spinat in ausreichend Salzwasser blanchieren, ausdrücken und grob schneiden. Den Spargel schälen, die Enden abschneiden und in ausreichend Salzwasser mit 5 g Zucker und der Zitronenschale ca. 12 Minuten köcheln lassen. Dann mit einer Schaumkelle herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Eine große feuerfeste Platte mit 20 g Butter ausfetten. Die Hälfte des Spinats darin verteilen und pfeffern, dann die Spargelstangen daraufsetzen, pfeffern und mit der anderen Hälfte des Spinats bedecken und pfeffern. Die restlichen 60 g Butter in Flöckchen darauf verteilen und mit dem Allgäuer Bergkäse bestreuen. Im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 10-15 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist. Zum Schluss kurz übergrillen, bis der Käse goldgelb ist. Die Platte direkt zu Tisch bringen.

 

3.Spargel-Erdbeer-Salat

Zutaten:

  • 750 g Spargel weiß
  • 750 g Spargel grün
  • eine Priese Salz
  • 250 g Erdbeeren
  • 100 g Zucker
  • 2 EL Öl
  • 150 g Rucola
  • 2 EL Pinienkerne
  • frischer Basilikum

Weißen und grünen Spargel schälen und die unteren Enden abschneiden. Weißen Spargel in Salzwasser 15 Minuten garen, nach 5 Minuten Kochzeit den grünen Spargel zufügen. Die Erdbeeren halbieren oder vierteln. Zucker karamellisieren, unter Rühren mit 100 ml heißem Wasser und heißem Essig ablöschen (Vorsicht, spritzt leicht), aufkochen, 5 - 7 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Basilikum würzen. Öl darunter schlagen. Spargel abtropfen und schön auf Tellern arrangieren. Die Beeren verteilen. Vinaigrette darüber gießen, bis zu 30 Minuten ziehen lassen. Mit Pinienkernen bestreuen, Pfeffer darüber mahlen.

4. Spargel - Panna Cotta mit Käse - Schinken – Crackern

Zutaten:

  • 500 g Spargel
  • 300 ml Sahne
  • 1 Vanilleschote
  • Priese Salz
  • 3 Blätter Gelatine
  • 100 g geriebener Parmesan
  • 50 g roher Schinken
  • Priese Pfeffer
  • Priese Zucker
  • 1 Limette

Den Spargel schälen, das Ende abschneiden, die Stangen in dünne Scheiben schneiden. Die Spargelspitzen knapp abschneiden und aufheben. Die Sahne aufkochen, Vanilleschote aufschlitzen und mit reichlich Salz den Spargelscheiben beifügen, etwa 15 Minuten köcheln lassen. Vanilleschote entfernen und die Masse pürieren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken, der noch heißen Spargelsahne beigeben und falls notwendig, durch ein Sieb streichen. Die Spargelmasse in Gläser füllen, kühl stellen. Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Für die Cracker den Schinken fein hacken und mit Parmesan und reichlich Pfeffer mischen. Mit Hilfe eines runden Ausstechers von etwa 6 cm Durchmesser je einen Löffel der Mischung auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen und flach drücken. Ausstecher entfernen. Das Blech in der Mitte in den Ofen schieben, die Cracker bei 220 Grad etwa 6 Minuten backen. Anschließend auf dem Blech auskühlen lassen. Die Spargelspitzen über dem Wasserdampf garen. Das Wasser vorher mit Salz, Zucker und etwas abgeriebener Limettenschale aromatisieren. Die Spargelspitzen halbieren und die Panna-Cotta damit garnieren. Die Cracker ebenfalls dazu geben.

 

5. Karamellisierter Spargel

Zutaten:

  • 200g weißer Spargel
  • 2 EL Zucker
  • Priese Salz
  • 120 g Erdbeeren
  • 20 g Butter
  • 2 EL Orangensaft
  • 4 Kugeln Vanilleeis

Spargel schälen und in schräge, 1 cm starke Scheibchen schneiden. Erdbeeren waschen und vierteln oder achteln. Spargel in wenig Wasser mit Zucker und Salz kurz bissfest kochen. Butter in einer Pfanne erhitzen, Zucker zugeben und karamellisieren lassen, mit dem Orangensaft ablöschen. Anschließend den Spargel zugeben und leicht karamellisieren lassen. Erdbeeren, Vanilleeis und Spargel auf einem Teller anrichten. Wer mag, kann mit Minze oder Melisse garnieren.