Die CSU will Organspendepläne schnell umsetzen

In München will die CSU die neuen Maßnahmen zur Organspende zügig umsetzen. Der Bundestag hatte ja gestern ein Organspendengesetz beschlossen, wobei jeder Bürger bei der Abholung seines Personalausweises zusätzliche Informationen zur Organspende bekommen soll. Die CSU fordert, dass die Stadt nicht nur bei der Abholung von Personalausweisen oder Reisepässen, sondern auch bei Fahrerlaubnissen umgehend Informationsmaterialien zur Organspende rausgibt. So würde man sicherstellen, dass das Thema auch ein möglichst junges Publikum erreicht. Wegen sinkender Spenderzahlen sollte schnellstmöglich gehandelt werden, heißt es in dem Antrag an den Stadtrat.