Die helfenden Heimathände

Wie das Corona-Virus unsere Heimat beeinflusst hört ihr bei uns immer zuerst. Und älteren Menschen mit gesundheitlichen Problemen wird dringend geraten zuhause zu bleiben. Und sie sollen möglichst auch nicht auf kleine Kinder aufpassen. Aber sie brauchen ja Lebensmittel, evtl Medikamente und andere Dinge des alltäglichen Lebens.

Und genau deswegen haben wir die "helfenden Heimat-Hände" ins Leben gerufen. Eine Plattform auf der man einander hilft. Wenn ihr etwas Zeit erübrigen könnt, um für andere eine kleine Besorgung zu machen, dann tragt Euch hier ein. Ihr könnt kostenlos Hilfsgebote und -Gesuche bei uns eintragen und so zueinander finden.

Hier geht's entlang zu "Die helfenden Heimathände".