Die leckersten Glühwein-Alternativen

Glühwein gehört zum Advent wie Bier zur Wiesn. Aber irgendwann hat man auch genug davon. Trotzdem möchte man sich ja gerne weiterhin mit einem Getränk aufwärmen. Daher gibt es hier für euch unsere selbstgetesteten TOP 3 Glühweinalternativen:

Der heiße Aperol (2 Portionen)

Ihr braucht:

  • 90 ml Aperol
  • 300 ml Weißwein
  • 150 ml Apfelsaft
  • 30 ml Maracuja- oder Mangosirup
  • 1/2 Zitrone

Schneidet die Zitrone in Scheiben und gebt sie mit dem Apfelsaft und dem Weißwein in einen Topf. Sobald es zu Dampfen beginnt, fügt den Aperol hinzu. Gebt den Sirup eurer Wahl in die Mischung. Für die Deko, gebt noch eine Zitronenscheibe in die Tasse.
Wohl bekomm’s!

Der Glüh-Gin (2 Portionen)

Ihr braucht:

  • 50 ml Gin
  • 200 ml Apfelsaft
  • 20 ml Orangensaft
  • 3 Zimtstangen
  • 3-4 Nelken
  • 2 Sternanis

Fügt alle Zutaten bis auf den Gin in einen Topf und bringt die Mischung zum Dampfen. Gebt dann den Gin hinzu.
Über einem Sieb in Tassen gießen, damit die Gewürze nicht mit reinfallen. Voilà, fertig ist der winterliche Gin!

Die Schoki mit Schuss (2 Portionen)

Ihr braucht:

  • 50 ml Baileys Irish Cream
  • 300 ml Milch
  • 25 g dunkle Schokolade
  • Je nach Geschmack: Schlagsahne und Schokospäne

Gebt etwa die Hälfte der Milch in einen Topf und fügt bei mittlerer Hitze die in Stücke gebrochene Schokolade hinzu. Unter Rühren die Schokolade schmelzen lassen und dann die restliche Milch hinzufügen. Aufkochen lassen, dann von der Platte ziehen und den Baileys hinzufügen. Verrühren und mit Sahnehäubchen und Schokospänen servieren. Christmas Cheers!