Die nächsten Corona-Virus-Fälle in der Region

Das Corona-Virus breitet sich aus! Nach dem ersten bestätigten Fall jetzt die nächsten drei – sie stehen alle im direkten Zusammenhang mit der ersten Infizierten Person aus dem Landkreis Landsberg. Das berichtet die Süddeutsche Zeitung. Wie der erste Patient seien sie auch Mitarbeiter der Firma Webasto mit Sitz in Stockdorf im Landkreis Starnberg. 
Insgesamt könnten 40 weitere Personen engen Kontakt zu Infizierten gehabt haben, teilte das Gesundheitsministerium mit.
Wie schon der erste Fall sollen auch die nächsten Patienten im Klinikum Schwabing medizinisch überwacht und isoliert werden. Bei einigen weiteren Kontaktpersonen läuft derzeit ein Test, ob auch sie sich mit dem Corona-Virus angesteckt haben.
Mittlerweile hat die Firma Webasto den Standort in Stockdorf vorübergehend geschlossen. Es werden auch keine Mitarbeiter auf Dienstreisen geschickt, heißt es in Medienberichten.