Die neue Krankenhausampel in Bayern

Nun heißt es Krankenhausampel statt 7-Tage-Inzidenz: ab heute ist also die Farbe der Ampel entscheidend, ob die Corona-Maßnahmen in unserer Heimat verschärft bzw. wieder gelockert werden.

Insgesamt zwei verschiedene Warnstufen zeigt die Ampel dann an – Gelb und Rot.

Auf Gelb schaltet die Ampel, wenn in ganz Bayern innerhalb von sieben Tagen mehr als 1200 neue Corona-Patienten in den Kliniken aufgenommen werden müssen.

Rot leuchtet die Ampel, sobald mehr als 600 Corona-Patienten auf Intensivstationen in Bayern liegen würden.

Dafür melden die bayerischen Klinken täglich die Patientenzahlen, die Intensivstationen sogar noch häufiger.

Auf welcher Stufe die Ampel derzeit steht, sieht man auf der Seite des Bayerischen Gesundheitsministeriums.

Komplett von der 7-Tage-Inzidenz verabschieden können wir uns aber trotzdem nicht, denn eine Inzidenz von 35 gilt auch weiter als Schwellenwert für die 3G-Regel.

Welche Corona-Regeln aktuell gelten seht ihr hier.