Dieb lässt in Germering auf der Flucht seinen Ausweis fallen

Die kuriosesten Vorfälle spielen nicht immer im Film, sondern ereignen sich oft auch im wirklichen Leben. In Germering hat gestern ein 34-jähriger Berliner in einer Buchhandlung aus einer Tasche die Tageseinnahmen gestohlen. Mit den 7.500 Euro rannte er dann aus dem Laden. Einige Kunden versuchten ihn zu verfolgen – das klappte aber nicht. Aber das Glück war ihm nicht lange hold, denn auf seiner Flucht hatte er dummerweise seinen Ausweis verloren. Er konnte kurz später vor seiner Zweitwohnung in Gilching geschnappt werden.