Donauwörth: Hausarzt soll Impfbescheinigungen gefälscht haben

Ein Hausarzt aus dem Landkreis Donau-Ries soll wohl Corona-Impfbescheinigungen ausgestellt haben, ohne tatsächlich Impfstoff gespritzt zu haben. Letzte Woche sind dazu bereits die Wohnung und die Praxis des Arztes durchsucht worden, heute Mittag will das Landratsamt weitere Details bekannt geben. Noch unklar ist, ob die Patienten wussten, dass sie nicht geimpft wurden. Seit gestern werden sie auf Corona-Antikörper getestet.