Dorfen: Horst-Stern-Filmpreis für Naturdokumentation

Leuchtende Blumen, kitzelnde Gräser – die Sommerwiese ist einer der artenreichsten Lebensräume der Insekten. Aber auch der Bedrohteste. Der Naturfilmer Jan Haft aus Dorfen im Landkreis Erding hat für seinen Film „Die Wiese – ein Paradies nebenan“ jetzt den begehrten Horst-Stern-Filmpreis für die beste Naturdokumentation gewonnen. Hafts Film zeige die Schönheit aber auch gleichzeitig die Bedrohung der Sommerwiese, so die Jury. Aber nicht nur das – die Jury wird den Film auch dem Europäischen Parlament empfehlen. Das befindet sich gerade nämlich in Verhandlungen über eine neue Förderpolitik – und da könne der Film gute Anstöße geben.