Drei Brücken mit Kran beschädigt

Auf der B471 im Landkreis Fürstenfeldbruck hat ein LKW-Fahrer insgesamt drei Brücken beschädigt. Er hatte einen Kran auf seiner Ladefläche und vergessen, ihn komplett einzufahren. Erst an der dritten Brücke blieb das Gespann des 47-Jährigen endgültig hängen und hat seine Fahrt beendet. Bei den drei Brücken sind jeweils große Betonstücke rausgebrochen und auch auf den nachfolgenden Verkehr gefallen. Auch am Kran und am LKW sind Schäden in Höhe von vielen Tausend Euro entstanden. Teilweise musste die Fahrbahn gesperrt werden und es kam zu Staus. Wie der Fahrer seinen Fehler erst bei der dritten Brücke bemerken konnte, ist noch unklar.