Ebersberg: Tierheim mit Lockdown-Hunden überfüllt

Das Ebersberger Tierheim ist überfüllt. Seit etwa zwei Wochen rufen fast täglich Hundehalter an und wollen ihren Vierbeiner abgeben. Oft hätten sich die Besitzer das Tier während des Lockdowns gekauft und jetzt zur Urlaubszeit werde es hinderlich, so der Tierschutzverein Ebersberg. Die Folge: Das Tierheim und die Auffangstation sind völlig überlastet. Die Tierschützer sind aber trotzdem froh, dass die Hunde auf legale Weise abgegeben und nicht ausgesetzt werden.