Eichenau: Jugendliche attackieren 19-Jährigen brutal

Brutale Attacke am S-Bahnhof in Eichenau im Landkreis Fürstenfeldbruck. Ein 19-Jähriger hatte gestern Nachmittag eine Gruppe Jugendlicher beobachtet, die sich auffällig an stummen Zeitungsverkäufern zu schaffen machten. Drei von ihnen gingen dann auf den Schüler zu. Einer trat ihn unvermittelt von hinten gegen die Schläfe. Als der 19-Jährige zu Boden ging, traten alle drei auf ihn ein. Sie ließen erst von ihm ab, als ein Zeuge beherzt dazwischen ging. Die Polizei konnte in der Nähe drei Tatverdächtige im Alter von 14 bis 16 Jahren festnehmen. Das Opfer wurde zum Glück nicht schwerer verletzt.