Eitting: Circus Feraro bittet weiter um Hilfe

Auch wenn die ersten Corona-Maßnahmen gelockert wurden – für die Circusse stehen Lockerungen immer noch in den Sternen. Dem Circus Feraro in Eitting sind deshalb alle Einnahmen weggebrochen – doch Strom und Futter für die Tiere müssen natürlich weiterhin bezahlt werden. Bisher haben die Eittinger extrem viel Unterstützung geleistet. Die Grundschule hat zum Beispiel Lebensmittel und auch Geld gespendet – doch wegen der laufenden Kosten ist der Circus weiter auf Hilfen angewiesen. Wer ein paar Euro übrig hat, findet die Daten des Spendenkontos hier.