Eitting: Lkw verliert 500 Liter Diesel

Zum Glück konnte die Feuerwehr schlimmeres verhindern. In Eitting im Landkreis Erding ist der Tank eines Lkw auf dem Parkplatz eines Supermarktketten-Lagers ausgelaufen. Rund 500 Liter Diesel liefen in die Kanalisation des Lagers – die Feuerwehr konnte schließlich verhindern, dass der Diesel in andere Gewässer fließen konnte. Der Lkw-Fahrer hatte ein Verkehrsschild beim Rangieren übersehen und so den Tank beschädigt – der Schaden beläuft sich auf 16.000 Euro.