Elf neue Corona-Fälle in Bayern

In Bayern gibt es elf neue bestätigte Fälle des neuartigen Coronavirus Sars-CoV-2. Dabei sind sechs Patienten aus dem Landkreis Freising und zwei aus dem Landkreis München. Die anderen Fälle sind aus den Landkreisen Ostallgäu, Augsburg und Lindau. Bislang sind in Bayern insgesamt 47 Patienten positiv getestet worden. Bei 14 Patienten ist die Erkrankung bereits auskuriert, alle sind wieder aus den Krankenhäusern entlassen worden. Sie standen im Zusammenhang mit dem Autozulieferer Webasto aus Gauting-Stockdorf in der Nähe Münchens.