Emmering ist „bienenfreundliche Gemeinde“

Die Bienen können sich freuen – denn für die Insekten liegt hier in Emmering ein wahres Schlaraffenland. Und damit das in Zukunft auch jeder sehen kann erhält Bürgermeister Schanderl heute um 16 Uhr 30 ein Hinweisschild – darauf steht „Bienenfreundliche Gemeinde“. Insgesamt 30 Gemeinden hat die Regierung von Oberbayern belegt – Emmering belegte dabei den zweiten Platz. Besonders die pestizidfreie Bewirtschaftung der Gemeindeflächen und das Anlegen von Blühbändern sprach für die Gemeinde.