Erding: BRK startet Pflegekrisendienst

Das BRK im Landkreis Erding übernimmt weiter Verantwortung. Nach dem Corona-Impfzentrum startet das BRK heute seinen Pflegekrisendienst. Der kümmert sich um Pflegebedürftige, wenn nach einem Klinikaufenthalt keine anderen Dienste oder ehrenamtliche Helfer bereitstehen. Das ist bayernweit ein einmaliges Projekt, das vorerst ein Jahr lang getestet werden soll. Allerdings – vorerst kann der Dienst nur unter anderem in Bockhorn, Buch oder Langenpreising arbeiten, weil sich nicht alle Gemeinden an den Kosten beteiligen. Vorübergehend ist der Pflegekrisendienst nur in folgenden Gemeinden im Einsatz:

Berglern, Bockhorn, Buch, Fraunberg, Hohenpolding, Inning, Kirchberg, Langenpreising, Moosinning, Oberding, Ottenhofen, Steinkirchen, Taufkirchen, St. Wolfgang & Wörth

Erreichbar ist er unter folgender Nummer: 08122 97 62 82