Erding: Großbaustelle wird nun videoüberwacht

Die Großbaustelle in der Erdinger Innenstadt wird nun videoüberwacht. Das hat der Stadtrat beschlossen. Mitte Juli hatten unbekannte mehrere Geräte im Wert von bis zu 10.000 Euro beschädigt. Daher nun die Videoüberwachung. Die Baustelle wird noch bis in den Herbst hinein bleiben. Der Abwasserzweckverband erneuert einerseits die Kanalisation zwischen Schrannenplatz und Schönem Turm. Andererseits wird auch ein Verbindungstunnel zwischen den beiden Rathausgebäuden gebaut.