Erding: Honig-Erträge im Landkreis unterdurchschnittlich

2021 war bislang kein besonders gutes Jahr für die Bienen hier im Landkreis Erding. Der Imkerkreisverband beklagt vor allem den kalten und nassen Frühling im April und Mai. Viele Imker mussten im Mai ihren Bienen sogar zufüttern, damit die Völker überleben konnten. Der einzige gute Monat war demnach der warme und trockene Juni, denn der Juli hat den Erdinger Imkern wieder Regen gebracht. Deshalb fallen auch die Honig-Erträge in diesem Jahr mau aus. Der Imkerverband im Landkreis Erding pocht deshalb auf einen fairen Honigpreis, weil die Imker keine staatlichen Direkthilfen bekämen.