Erding: Katastrophenfall im Bereich Dorfen – Bürgertelefon wurde eingerichtet

Der Starkregen hat heute zu erheblichen Schäden im TOP FM Land geführt. Betroffen ist vor allem der Landkreis Erding – im Gebiet Dorfen wurde deshalb nun der Katastrophenfall ausgerufen. Rund 250 Personen wurden dort bereits am Vormittag evakuiert und in einer Turnhalle untergebracht. Mit insgesamt ca. 600 Einsatzkräften sind die umliegenden Feuerwehren seit heute Morgen unterwegs, um überflutete Keller und Straßen freizupumpen. Um weitere Schäden zu verhindern, hat das Landratsamt weitere Maßnahmen beschlossen. Für Fragen und ähnliches wurde ein Bürgertelefon eingerichtet – Bürgerinnen und Bürger können sich dort unter der 08122 581778 melden. Außerdem werden in Erding und Oberding derzeit ca. 2300 Sandsäcke abgefüllt, die später Privathaushalten zur Verfügung gestellt werden. Wer noch Sandsäcke braucht, kann diese per Bürgertelefon anfordern.