Erding: Kreisjagdverband bittet um Rücksicht auf Wildtiere

Der Schnee liegt noch auf den Wiesen und auch in den Wäldern hier im Landkreis ist noch alles weiß. Grund genug für viele Menschen einen ausgiebigen Spaziergang in der Natur zu machen. Der Kreisjagdverband Erding appelliert jetzt aber an alle Bürger rücksichtsvoll mit den Wildtieren zu sein. Denn gerade, wenn man abseits der Wege laufe, störe man zum Beispiel die Rehe. Die flüchten dann reflexartig und verbrauchen dabei viel Energie – allerdings fehlt es in diesen Wintermonaten an Nahrung. Der Jagdverein appelliert deshalb – auch den Hund nicht von der Leine lassen, ruhig verhalten und vor Dämmerung wieder nach Hause fahren.