Erding: LBV ruft zum Insektenzählen auf

Insekten werden immer weniger – das bestätigt der Landesbund für Vogelschutz. Wie viele es noch sind, soll jetzt mit der Aktion „Zählen, was zählt“ dokumentiert werden. Im Landkreis Erding wird in die Welt der Insekten eingetaucht. Und jeder kann dabei mithelfen das Summen, Brummen und Krabbeln zu dokumentieren. Sucht euch dafür einen Beoabachtungsort. Etwa der Balkon, Garten, oder Wald. Zählt dann im Umkreis von wenigen Metern, wie viele Insekten ihr entdeckt. Und ein Tipp vom Profi-Beobachter: Wer viele Marienkäfer, Grashüpfer oder auch Hummeln sehen will, sollte an einem sonnigen und windstillen Tag losziehen. Die Aktion läuft noch bis zum 13. Juni – eure Daten könnt ihr dann beim LBV einreichen, einen Link zum Meldeformular findet ihr hier.