Erding: Mehr Platz für die Integrierte Leitstelle

Mehr Platz für Notfälle. Die Integrierte Leitstelle in Erding ist seit zehn Jahren in Betrieb und inzwischen wird der Platz knapp. Der Landkreis hatte sich bereits nach einem neuen Standort umgesehen, aber Innenminister Herrmann hat jetzt eine beruhigende Zusage gemacht: Für den Ausbau kann auch ein Teil der benachbarten Polizeiinspektion genutzt werden. Dann könne man auch weiterhin von der räumlichen Nähe zur Polizei profitieren. Die Integrierte Leitstelle Erding ist zuständig für alle Feuerwehr- und Rettungsdiensteinsätze in den Landkreisen Erding, Freising und Ebersberg.