Erding: Müll-Detektive ermitteln weiter

Während 007 gerade wieder auf der Leinwand spioniert, sind hier in Erding ganz andere Detektive am Werk: Der Stadt hat es nämlich gewaltig gestunken, dass immer wieder Müll neben den Containern abgestellt wurde. Die Recycling-Inseln haben schnell wie Mülldeponien ausgesehen. Deshalb wurden Detektive beauftragt. In einem fünfmonatigen Pilotprojekt haben sie 144 Müllsünder ertappt. Und weil die Recyclinginseln in Erding inzwischen deutlich weniger vermüllt sind, wird das Pilotprojekt zum Regelbetrieb. Sechs Stunden pro Woche sind hier die Mülldetektive unterwegs und das nicht nur in Erding, sondern im ganzen Landkreis.