© Bjoertvedt

Erding: Warteraum Asyl wird aufgelöst

Der Warteraum Asyl auf dem Erdinger Fliegerhorst soll Ende des Jahres schließen. Wie die Bundeswehr der Erdinger SZ sagte, soll der entsprechende Vertrag mit dem Bundesamt für Migration nicht verlängert werden. Der Warteraum Asyl bietet 3.000 Schlafplätze in alten Flugzeughallen und war im Herbst 2015 in großer Eile errichtet worden, um Flüchtlinge registrieren zu können.