Erhöhte Brandgefahr in der Weihnachtszeit

Seit gestern brennen sie wieder – die Kerzen an unseren Adventskränzen. Es sieht zwar wunderschön aus, kann aber auch mindestens genauso gefährlich sein. Darauf weisen hier in München die Feuerwehren hin. Durch die ganzen Kerzen zur Weihnachtszeit steigt das Risiko für Wohnungsbrände um bis zu 40 Prozent. Kerzen sollten also auf keinen Fall unbeaufsichtigt sein. Die Malteser München raten vor allem älteren Menschen zu einem Hausnotrufgerät, das mit Rauchmeldern gekoppelt ist. Brennt es, dann warnt ein Signal die Bewohner und die Malteser Zentrale wird auch direkt alarmiert.

Hier gibt es mehr Infos dazu….