Erntefahrzeug verliert viel Getreide

Da ging für etwa zwei Stunden nichts mehr – gestern am frühen Abend zwischen Dorfen und Oberding. Ein Traktor hatte da eine große Menge an Getreide verloren, so dass die Straße blockiert war. Beschädigt wurde zum Glück nichts – der Landwirt und die Feuerwehr brauchten aber etwa zwei Stunde, um das ganze Getreide wegzuräumen. An sich sind jetzt wieder mehr Erntefahrzeuge unterwegs. Autofahrer sollten da geduldig sein und sich und andere nicht durch waghalsige Überholmannöver in Gefahr bringen, heißt es vom Bauernverband.