Erster Preis für Schülerzeitung aus Freising

Dass es gut bestellt ist, um unseren journalistischen Nachwuchs – das zeigt die Qualität vieler Schülerzeitungen. Großes Lob gab es jetzt auch wieder von unserem Kultusminister Piazolo. Denn beim bundesweiten Schülerzeitungs-Wettbewerb gingen zwölf der 41 Preise nach Bayern. Und gejubelt wird auch hier in Freising. Denn in der Kategorie berufliche Schulen hat die Fach- und Berufsoberschule Freising mit ihrer Zeitung „ZOOM“ den 1. Preis belegt. Dafür gibt es 1.000 Euro für die Redaktionskasse und eine Einladung nach Berlin. Im Frühjahr findet dort im Bundesrat nämlich die Preisverleihung statt.