Eichenried: B388 bei Eichenried für ein halbes Jahr gesperrt

Eine wichtige Verkehrsader die durch den Landkreis Erding geht wird ab kommenden Montag gesperrt. Die B388 im Bereich Eichenried wird erneuert und saniert und das wahrscheinlich ganze sechs Monate. In dieser Zeit sollen zumindest Anwohner zu ihren Häusern gelangen, verspricht das Bauamt. Für alle anderen Verkehrsteilnehmer gilt eine Umleitung:

Der Verkehr aus Garching/Ismaning kommend fährt auf B388 und B301 in Richtung Hallbergmoos, von dort weiter über Goldach, Notzingermoos und Notzing nach Moosinning und Eichenried zurück. Das ist auch die Umfahrung für die Gegenrichtung. In dieser Zeit ist auch mit Behinderungen auf der Flughafentangente zu rechnen, die dreispurig wird.