EU verschenkt 60.000 Zugtickets an junge Menschen

Volljährig und endlich auf internationale Abenteuertour gehen: Genau das macht dieses Jahr die EU-Kommission wieder möglich. Im Rahmen des Reiseprogramms „DiscoverEU“ werden 60.000 Zugtickets an junge Europäer verschenkt. Ab heute können sich Interessierte im Alter zwischen 18 und 20 Jahren zwei Wochen lang dafür bewerben.

„In den vergangenen 18 Monaten haben sich die jungen Europäerinnen und Europäer wahrhaft solidarisch gezeigt und dafür wertvolle und prägende Momente ihrer Jugend verpasst“, teilte EU-Kommissar Margaritis Schinas in Brüssel mit Blick auf die Einschränkungen durch die Pandemie mit. Zweck der Initiative sei, dass sie „die Mobilität in Europa wieder ankurbelt“.

30 Tage lang quer durch Europa

Wer eines der Tickets erhält, kann zwischen März kommenden Jahres und Februar 2023 insgesamt 30 Tage lang kostenlos durch Europa reisen und dabei andere Länder, neue Kulturen und Sehenswürdigkeiten kennenlernen. Gleichzeitig lernt man viele neue Menschen kennen und knüpft internationale Freundschaften. An Kosten fallen den jungen Europäern Unterkunft und Verpflegung an. Da die vergangenen zwei Runden coronabedingt ausgesetzt wurden mussten, dürfen sich dieses Jahr neben 18-Jährigen auch ausnahmsweise 19- und 20-Jährige bewerben.

So kommt ihr an die Tickets

Die Bewerbungsphase läuft von Dienstag, den 12. Oktober 2021, bis zum Dienstag, den 26. Oktober 2021, 12.00 Uhr. Um teilnehmen zu können, muss man ein EU-Bürger sein, zwischen 18-20 Jahre alt sein und an einem Online-Quiz teilnehmen. Man kann sich Einzeln oder auch als Gruppe mit bis zu vier Freunden bewerben.

Hier könnt Ihr Euch für die Tickets bewerben.