Fahrenzhausen: 4 1/2 Jahre Haft für Cowboy Einbrecher

Vier einhalb Jahre Gefängnis – das ist die Strafe für einen Einbrecher aus Fahrenzhausen im Landkreis Freising. Vor vier Jahren hatte er in einem Cowboy Kostüm eine Bank ausgeraubt und rund 36.000 Euro erbeutet. Damit habe er sich dann nach Kalifornen in die USA abgesetzt, wie der Merkur berichtet. Dort konnte ihn dann aber die örtliche Polizei Anfang April diesen Jahres festnehmen. Vor Gericht nannte der mittlerweile 61-Jährige den Überfall einen „idiotischen Einfall“, so der Merkur weiter.