© Raph_PH

Fans retteten Cher vor Ermordung

Seit den 60er Jahren ist Cher ein weltweiter Megastar. Doch dass die Musikerin überhaupt noch lebt, hat sie zwei Fans zu verdanken. Die haben sie vor einem Mord gerettet. Wie Cher nun in einem Interview erzählte, ist sie 1980 auf dem Broadway aufgetreten. Nach einer Show hatte ein unbekannter Mann sie beim Hinterausgang gepackt, sie die Straße entlang geschuppst und gesagt sie solle still sein, sonst werde er sie töten. Doch zwei Fans bemerkten, das etwas nicht stimmte und kamen auf die zu gerannt. Da flüchtete der Angreifer. Mit den beiden lebensrettenden Fans ist Cher mittlerweile befreundet.