FC Bayern gewinnt 7:2 bei Tottenham Hotspur

Der FC Bayern hat sich in der Fußball-Champions-League spektakulär den zweiten Sieg im zweiten Gruppenspiel geholt. Bei Tottenham lagen die Münchner zwar anfangs mit 0:1 zurück – schafften aber schnell den Ausgleich und waren danach in ihrer Chancenauswertung eiskalt: Am Ende gewannen die Bayern mit 7:2. Mann des Abends war Serge Gnabry, der in der zweiten Hälfte vier Tore erzielte. Keine Punkte gab’s dagegen für Bayer Leverkusen bei Juventus Turin. Die Werkself verlor mit 0:3. Heute spielt dann noch Borussia Dortmund auswärts beim tschechischen Meister Slavia Prag. Anstoß ist bereits um 18:55 Uhr. Und RB Leipzig empfängt um 21 Uhr Olympique Lyon.