FC Bayern holt sich CL-Gruppensieg

Der FC Bayern hat in der Champions League ein Torfestival gefeiert. Die Münchner gewannen bei Roter Stern Belgrad mit 6:0. Angreifer Robert Lewandowski gelang dabei der schnellste Viererpack in der Geschichte der Königsklasse. Der Pole traf vier Mal in knapp 15 Minuten. Die Bayern sind damit vorzeitig Gruppensieger.

Bayer Leverkusen hat sich durch einen 2:0-Sieg bei Lokomotive Moskau eine Mini-Chance aufs Achtelfinale gewahrt. Platz 3 und damit den Einzug in die KO-Phase der EuropaLeague haben sie damit sicher. Heute spielen dann noch Dortmund und Leipzig.