FCB-Basketballer verlieren gegen Moskau

Die Basketballer des FC Bayern München haben gegen Khimki Moskau 74:87 (37:44) verloren und damit in Europas Königsklasse ihre zweite Niederlage einstecken müssen. Vor fast 4.600 Zuschauern im Audi Dome lag der Deutsche Meister noch bis kurz vor der Pause im Plan und 37:36 vorn. Dann verloren die Münchner plötzlich die Kontrolle über das Spiel und die Moskauer machten 20 Punkte in Folge. Am Sonntag müssen die Bayern in der BBL nach Würzburg. Drei Tage später ist in der Euroleague Mitfavorit Real Madrid zu Gast in München.