FCB: Neuer mit NRW-Verdienstorden ausgezeichnet

Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer ist mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet worden. Der 33 Jahre alte gebürtige Gelsenkirchener wurde am Mittwoch von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) in der Düsseldorfer Staatskanzlei für «sein vorbildliches soziales Engagement» vor allem im Ruhrgebiet und in seiner Heimatstadt geehrt. Der Fußball-Weltmeister von 2014 und mehrmalige deutsche Meister sowie DFB-Pokalsieger engagiert sich seit Jahren für zahlreiche soziale Projekte im Revier.