Feuer auf dem Augsburger Christkindlesmarkt

Auf dem Augsburger Christkindlesmarkt ist in der Nacht zum Donnerstag ein Feuer ausgebrochen. Gegen 3:45 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Augsburg zum Rathausplatz gerufen. Ein Anwohner hatte den Brand bemerkt. Drei Stände seien ausgebrannt, drei bis vier weitere beschädigt worden, sagte ein Polizeisprecher.

Wegen thermisch beaufschlagten Gasflaschen, bestand Explosionsgefahr und für die eingesetzten Feuerwehrleute sogar Lebensgefahr. Die Brandursache war zunächst unklar. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf 20.000 bis 30.000 Euro geschätzt.

(dpa)