© Rama

Film über Amy Winehouse

Amy Winehouse war eine begnadete Sängerin, die aber auch immer für eine Schlagzeile gut war – Drogen, Alkoholsucht und Männer waren das Bild, das Medien damals von der Sängerin zeichneten. Das soll so aber nicht stehen bleiben. Deshalb gibt es bald einen neuen Film über Amy Winehouse zu sehen, der die Geschichte der Künstlerin aus der Sicht ihrer Familie erzählt. Vor allem die Sicht ihrer Mutter soll dabei im Fokus stehen. Die sagt selbst, dass sie das Gefühl habe, viele Menschen würden ihre Tochter nicht wirklich kennen. Sie wolle den Fans deshalb einen Einblick in die Zitat „echte Amy“ geben. Zunächst soll der Film beim britischen öffentlich-rechtlichen Sender BBC laufen – ob er auch in Deutschland zu sehen sein wird, ist noch unklar. Amy Winehouse ist vor zehn Jahren an einer Alkoholvergiftung gestorben.