Fliegerbombe in Allach gefunden

In der Ludwigsfelder Straße in München-Allach wurde heute eine Fliegerbombe entdeckt. Laut TOP FM Informationen soll es sich um einen 500 Kilo schweren Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg handeln, der auf dem Firmengelände des Rüstungsherstellers Krauss-Maffei gefunden wurde. Wie uns die Feuerwehr mitgeteilt hat, wird die Bevölkerung von der Entschärfung so gut wie gar nicht betroffen sein. Es wird zwar im Umkreis von 300 Metern gesperrt. Dort befinden sich aber keine Wohnhäuser und die betroffenen Mitarbeiter von Krauss-Maffei werden in den Feierabend geschickt. Nur die Ludwigsfelder Straße wird für die Entschärfung kurz gesperrt. Wann das letztlich sein wird, konnte uns die Feuerwehr noch nicht sagen.