Flughafen: Polizei stoppt vermissten 18-Jährigen

Da hatte eine Streife der Polizei am Münchner Flughafen den richtigen Riecher. Sie hat gestern Abend einen 18-jährigen Autofahrer aus Wolfratshausen mit am Airport aufgehalten. Wie sich herausstellte, hatten die besorgten Eltern den Teenager als vermisst gemeldet. Der hatte sich einfach das Auto seines Vaters geschnappt und eine Spritztour zum Flughafen gemacht. Und er hatte sich dafür auch die Flugbegleiteruniform seines Vaters angezogen. Die Polizisten übergaben den Ausreißer samt Auto in die Obhut der großen Schwester.