Flughafen: Gepäckwagen aus großer Höhe auf Fahrbahn geworfen

Am Münchener Flughafen sucht die Polizei aktuell nach Zeugen: Wie erst jetzt bekannt wurden, haben unbekannte Täter am Sonntagnachmittag im Parkhaus P20 am Terminal 2 aus einer oberen Ebene des Parkhauses einen Gepäckwagen und die Fußplatte eines Baustellenschildes in den innen gelegenen Lichthof geworfen. Die Gegenstände, beide knapp 30 Kilogramm schwer, prallten dabei aus einer Höhe von ca. 36 Metern auf eine Parkstraße und zerschellten regelrecht. Aufgrund der Lage hätten die Täter nicht sehen können, ob unten jemand vorbeiläuft, sagt die Polizei. Zum Glück wurde also niemand verletzt oder noch schlimmer erwischt. Zwei Autos wurden aber beschädigt.