Flughafen: Polizei fasst Zigarettenschmuggler

Die Münchner Flughafenpolizei hat zwei Zigarettenschmuggler festgenommen. Die beiden Männer waren bereits vergangenen Mittwoch auf der A92 in Richtung Deggendorf unterwegs, als die Polizei sie im Rahmen einer Schleifahndung anhielt und den Wagen kontrollierte. Dabei fand sie mehrere Kartons im Kofferraum, in denen angeblich Klamotten drin waren. Als die Beamten die Kartons öffneten fanden sie allerdings über 400 Stangen Zigaretten ohne deutsche Steuerbanderole, mehrere Handys und etwa 2000 Euro Bargeld. Die beiden Männer wurden vorläufig festgenommen und werden angezeigt.