Flughafen will bis 2030 klimaneutral werden

Der Flughafen München will mit seinen Gebäuden bis 2030 klimaneutral werden. Nur mit Energiesparen bei Heizen, Strom oder Fuhrpark wird das mit der Klimaneutralität allerdings schwer. Um vom jährlichen CO2- Verbrauch von rund 100.000 Tonnen für Gebäude und Betrieb herunterzukommen, setzt der Flughafen dabei auf Kompensation. Dabei wird Kohlendioxid der Luft entzogen – etwa durch Biomasse in Bäumen.